Firmware-Installation

Aus wireless.subsignal.org
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Diese Seite beschreibt die Installation der aktuellen Weimarnetz-Firmware auf einem empfohlenen Router

43-von-oben.web.jpg

Vorbereitung

  • Für den Anfang und Einstieg empfiehlt es sich einen aktuellen Standard-Router zu verwenden. Diesen kannst du dir entweder selbst bestellen, oder du fragst auf der Mailingliste nach, wann es wieder eine Sammelbestellung über den Verein gibt.

Weimarnetz Firmware beziehen

Seit 2013 verwenden wir das Meshkit, um fertig konfigurierte Freifunk-Firmwareversionen zu erstellen. Eine für das Weimarnetz angepasste Version läuft unter meshkit.weimarnetz.de. Nachdem alle Einstellungen eingetragen wurden erstellt das Meshkit ein Firmware-Image welches anschließend nur noch auf den Router installiert werden muss.

Der erste Schritt ist also meshkit.weimarnetz.de zu besuchen.

Meshkit - 2014-04-05 14.03.58.jpg

(1.) Grundlegende Einstellung / Das Router-Modell auswählen

Hinweis: Die E-Mail-Adresse ist nur notwendig, wenn du die Downloadlinks zur deiner Firmware per Mail zugeschickt bekommen möchtest.

Bevor du auf Submit klickst, musst du unten dein Router-Modell auswählen.

Meshkit - 2014-04-05 14.04.49.jpg

(2.) Konfiuration der Firmware

Systemkonfiguration

Knotennummer

Jeder Weimarnetz-Router hat eine eindeutige Knotennummer. Solltest du für deinen (neuen) Router noch keine Knotennummer haben, kannst du diese frei wählen, vorrausgesetzt dass diese noch nicht belegt ist. Ob die von dir angegebene Knotennummer noch frei ist, erkennst du daran ob sich das Feld grün färbt. Wird das Feld rot ist Nummer bereits in Verwendung. Hast du bereits eine Knotennummer für den Router - für den du eine aktuelle Firmware erstellen möchtest - kannst du diese Nummer einfach eintragen.

Name des Knoten

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Knoten nennen möchtest, kannst du dieses Feld leer lassen, dann wird ein generischer Name erzeugt (z.B. ffweimar-hybrid--401). Gut sind Namen die den Standort erkennen lassen, z.B. maschinenraum, musikschule-1, monami-ost, usw.

Meshkit - 2014-04-05 14.06.13.jpg

Standort

Gib hier bitte wenn möglich den genauen Standort ein. Eine Adresse und die GPS-Koordinaten. Da fast niemand GPS-Koordinaten im Kopf hat, kannst du die Koordinaten durch einen Klick in die Karte ermitteln. Klicke dazu einfach auf eine Adresse bzw. ein Gebäude. Die Koordinaten werden automatisch übernommen. Diese Einstellung dient dazu die Router nachher besser auf der OpenWifiMap darstellen zu können.

Meshkit - 2014-04-05 14.07.33.jpg

Kontakt

Wir bitten jeden Knotenbetreiber mindestens eine gültige E-Mail-Adresse und ein Psydonym anzugeben. So haben Nutzer die Möglichkeit den Knotenbetreiber auf bspw. Störungen hinzuweisen. Für Cafés oder Gemeinschaftsräume ist es dennoch praktisch auch eine Telefonnummer zuhinterlegen. Auch für alle anderen ist es gut, Daten zu hinterlegen, damit man seine Nachbarn ansprechen kann, falls etwas nicht geht oder man einfach den freundlichen Internetnachbarn auf ein Bier einladen möchte.

Meshkit - 2014-04-05 14.08.10.jpg

Abschicken

Nach dem Abschicken erstellt der Server die Firmware, das kann zwischen 1 und 5 Minuten dauern.

Meshkit - 2014-04-05 14.08.20.jpg

Ca. 3 Minuten warten

Geh dir doch einen Kaffee kochen oder so...

Meshkit - 2014-04-05 14.10.15.jpg

Firmware runterladen

Das Meshkit hat nun verschiedene Dateien für die verschiedenen Versionen deines Router-Modells erstellt. Im Falle des WR841 sind das z.B. die Versionen v3 bis v8 für 841N und 841ND.

Hast du einen Router frisch aus der Verpackung also aus der Fabrik, musst du die factory-Images herunterladen. Wenn du einen Weimarnetz-Router aktualisieren möchtest kannst das sysupgrade-Image benutzen. Solltest du die falsche Versionen herunterladen, lässt der Router dich die falsche Datei aber gar nicht erst installieren und bricht mit einer Fehlermeldung ab.

Meshkit - 2014-04-05 14.11.26.jpg

Die genaue Bezeichnung und Version steht auf der Unterseite deines Routers.

43-von-unten.web.jpg


Die Weimarnetz Firmware installieren

Die Installation

*** HINWEIS *** Solltest du während der Installation kein Internet verfügbar haben, empfiehlt es sich, diese Anleitung auszudrucken.

  • Verbinde deinen PC mit dem Router per Netzwerkkabel (An einem der LAN-Ports)
  • Rufe im Browser http://192.168.0.1 auf, und melde dich mit Benutzer: admin und Password: admin an
  • Unter System Tools findest du Firmware Upgrade
  • Wähle dein factory-build aus und klicke auf Upgrade

Installation-03.png

Installation-04.png

Installation-05.png

Installation-06.png

Du musst jetzt ca. 3-5 Minuten warten. Der Router startet in dieser Zeit zwei mal neu. Über die Netzwerk-Konfiguration deines Computers erhältst du die IP-Adresse vom Router um ggf. alle Einstellungen und Funktionen zu studieren.

Wenn Verfügbar, fehlt nur noch ein Netzwerkkabel mit Internetanschluss welches in den WAN-Port am Weimarnetz-Router muss.

*** ACHTUNG *** Vergiss bitte nicht das Passwort des Routers zu ändern!


Eine bestehende Weimarnetz-Firmware updaten

  • Und falls du mal wieder richtig updaten willst...


Recovery / Failsafe / ...

Es kann jedem mal passieren, dass die falsche Firmware aufgespielt wird. In diesem Fall ist der Router nicht kaputt, sondern kann meist mit einfachen Mitteln wieder gerettet werden.

Auf den folgenden Seiten ist bereits alles erklaert. Sollten dennoch Fragen offen bleiben oder etwas nicht klappen, kommt zum Treffen vorbei oder schreibt auf die Mailingliste.

TODO: Wie uebertraegt man einfache Weise die Firmware auf den Router? Da SSH im failsafe-mode nicht verfuegbar ist, benutze ich immer

   pc$ nc -l 1234 < openwrt-ar71xx-generic-tl-wr841n-v8-squashfs-sysupgrade.bin
   pc$ telnet 192.168.1.1
   router$ nc 192.168.1.2 1234 > /tmp/fw
   router$ sysupgrade -n /tmp/fw