Selbstdarstellung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wireless.subsignal.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Netzumstekkung)
K (not weimar, not media lab, :))
 
(93 dazwischenliegende Versionen von 12 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<!-----------Hauptrahmen---------------------->
+
__NOTOC__
<div style="border:1px solid #FFCC66; padding:1px; margin:0;">
+
__NOEDITSECTION__
<h2 style="background:#FFCC66;border-bottom:1px solid #FFCC66;padding:2px 5px; margin: 0;"><center>Willkommen beim Projekt Wireless Weimar...</center></h2>
 
  
...auch bekannt als das <b>''"weimarnetz"''</b>, hat zum Ziel, ein freies, unabhängiges und nichtkommerzielles Computer-Funknetz in Weimar zu etablieren. Es bildet eine Plattform f&uuml;r Menschen, die an einer offenen Netzwerk-Infrastruktur interessiert sind, um Erfahrungen und Ideen auszutauschen und den Aufbau und die Entwicklung des gemeinsamen Netzes zu koordinieren.
+
[[Bild:720px-Weimar panorama siemens.jpg|720px|Panoramaaufnahme von Weimar]]
  
Weimarnetz e.V. finanziert sich durch '''[[Spenden|SPENDEN]]''' und wird von <b>''"[http://subsignal.org subsignal.org]"''</b>, einer studentischen Initiative des <b>''"[http://stuko.keyling.de/main.php StuKo]"''</b> der Bauhaus-Universit&auml;t Weimar, unterst&uuml;tzt.
+
<br>
<small>[[Main_Page_en|english version]]</small>
+
{|border=0
 
+
|<big><b>Das Projekt Wireless Weimar...</b></big>
<!----------------Bild------------------------>
+
|align=right|<small>[[Main_Page_en|in english]]</small>
<center>
+
|-
[[Bild:720px-Weimar panorama siemens.jpg|720px]]
+
|
</center>
+
...auch bekannt als das ''weimarnetz'', hat zum Ziel, ein freies,<br>
 
+
unabhängiges und nichtkommerzielles Computer-Funknetz<br>
<!--------------Aktuelles--------------------->
+
in Weimar zu etablieren. Es bildet eine [[Portal|Plattform f&uuml;r Menschen]],<br>  
<div style="border-top: 1px solid #FFCC66; border-bottom: 1px solid #FFCC66; padding:0px; margin:5px 0px;">
+
die an einer offenen Netzwerk-Infrastruktur interessiert sind,<br>  
<h3 style="border-bottom:1px solid #aaa;padding:2px 5px; margin:0; background:#f11; color:#fff;">'''Aktuelles:'''</h3>
+
um Erfahrungen und Ideen auszutauschen und den Aufbau und<br>  
<div style="padding:5px; margin: 0;">
+
die Entwicklung des gemeinsamen Netzes [[Treffen|zu koordinieren]].<br>
* [[Netzumstellung_1juni2006|Netzumstellung am Samstag den 1. Juli 2006]]
+
Wir sehen uns als lokale Umsetzung der [http://www.freifunk.net freifunk.net]-Initiative.<br>
* Weimarnetz [[Wunschliste]]
+
|
* '''[http://mmlxvi.dyndns.org:8082/cgi-bin-registrator.html Registriere deinen Router/Laptop hier]'''
+
|-
* [[Schnellinfo zum weimarnetz auf einen Blick]]
+
|
* Das [http://104.63.1.2:8080/trackertest/ tracking-system] anschauen - ausprobieren - nutzen - hilfe dazu -> [[Issuetracker_Anleitung]]
+
Das Weimarnetz wird vom [[Verein|Weimarnetz e.V.]] gefördert, welcher sich duch [[Spenden]] finanziert.<br>
* '''[[Netzkarte|Netzknotenkarte]]''' und '''[[Netzkarte#Die Weimarnetzstatistik|Netzstatistik]]''' vom Weimarnetz
+
Weitere Förderer sind das free software and infrastructure tech collective [http://subsignal.org |||subsignal.org],die Initiative<br>
</div>
+
<tt>[http://feint.org F.E.I.N.T.org]</tt>,[http://bittorf-wireless.de bittorf wireless ))] und der [http://m18.uni-weimar.de/stuko StuKo] der Bauhaus-Universit&auml;t Weimar.
</div>
+
|valign=bottom| ... [[Willkommen|weiter]]
 
 
<!----------------Linke Seite----------------->
 
{|
 
|width="50%" valign="middle"|
 
{|width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="5"
 
|------------
 
 
 
<!-------------------Info--------------------->
 
|width="10%"|[[Image:Info.png|center]]
 
|width="90%" style="font-size:90%;"|[[:Category:Erster Start|'''Hilfe für Einsteiger''']]
 
*[[Vorraussetzungen | Vorraussetzungen zum Mitmachen!]]
 
*[[Kosten | Was kommt an Kosten auf mich zu?]]
 
*[[FAQ | Häufig gestellte Fragen (FAQ)]]
 
*[[Nodes|Netzknoten]] &middot;+&middot;[[Netzkarte | Netzknoten-Karte]]
 
|------------
 
 
 
<!------------------Kontakt------------------->
 
|width="10%"|[[Image:Mailinglist.png|center]]
 
|width="90%" style="font-size:90%;"|[[:Category:Kontakt|'''Kontakt''']]
 
 
 
*[[Treffen]]
 
*[[Mailingliste]]
 
*[[Verein]]
 
*[[Minutes | Zeitung,Medien]] &middot;+&middot;[[flofleissig|Filme fuer Einsteiger]]
 
|------------
 
 
 
<!---------------Weiterte_info---------------->
 
|width="10%"|[[Bild:Weitere_info.png|center]]
 
|width="90%" style="font-size:90%;"|[[:Category:Services im Weimarnetz|'''Services im Weimarnetz''']] & [[:Category:Projekt|'''Projekte''']]
 
 
 
*[[Benefits|Was gibts so alles im Weimarnetz?]]
 
*[[Webcams]] &middot;+&middot; [[:Category:Aussichten|Aussichten]]
 
*[[ToDo|Was ist noch zu tun?]]
 
*[[DSL-Status]]
 
*[[Lagerverwaltung]]
 
|-----------
 
 
 
<!---------------Hilfe Konfig----------------->
 
|width="10%"|[[Image:Hilfe.png|center]]
 
|width="90%" style="font-size:90%;"|[[:Category:Howto|'''Anleitungen und Hilfe zur Konfiguration''']]
 
 
 
*[[Konfiguration (Router)|Router]] / [[Konfiguration (Laptop)|Laptop]] - Konfiguration
 
*[[internet-einspeisen|Internet bereitstellen]]
 
|-----------
 
 
 
<!-----------------Panic---------------------->
 
|width="10%"|[[Image:Panic.png|center]]
 
|width="90%" style="font-size:90%;"|[[Hilfe:Inhalt|'''Ich komm hier nicht klar!''']]
 
 
*'''Hilfe-[[Tutorial:Schritt1|Tutorial]]'''
 
*[[Basiswissen]]
 
*[[Probleme|Probleme & L&ouml;sungen]]
 
|-----------
 
 
 
 
 
<!-------------rechte Seite------------------->
 
<!-------------Deutliche Worte---------------->
 
 
|}
 
|}
|width="50%" valign="top"|
 
<div style="border-top: 1px solid #FFCC66; border-bottom: 1px solid #FFCC66; border-left: 1px solid #FFCC66; padding:0px; margin: 5px 0px 10px 5px;">
 
<h3 style="border-bottom:1px solid #FFCC66;padding:2px 5px; margin:0; background:#FFCC66;">Deutliche Worte...</h3>
 
<div style="padding:15px; margin:0;">
 
Das ''"weimarnetz"'' ist ein offenes Netzwerk und ''kein'' [http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Service_Provider Internet&nbsp;Service&nbsp;Provider].<br> Das bedeutet, dass das ''"weimarnetz"'' <b>nicht (!)</b> als Telekom-Ersatz verstanden werden kann.
 
 
<center>'''Der Status des Netzwerkes ist experimentell.'''</center>
 
 
Die eingegangenen [[Spenden]] werden für den weiteren Ausbau, in punkto Schnelligkeit und Stabilität aufgewandt. -->[[Allgemeine Erklärung]]
 
</div>
 
</div>
 
 
<!-------Mitmachen Schritt für Schritt-------->
 
<div style="border-top: 1px solid #FFCC66; border-bottom: 1px solid #FFCC66; border-left: 1px solid #FFCC66; padding:0px; margin: 5px 0px 10px 5px;">
 
<h3 style="border-bottom:1px solid #FFCC66;padding:2px 5px; margin:0; background:#FFCC66;">Mitmachen Schritt für Schritt</h3>
 
<div style="padding:15px; margin:0;">
 
 
# [[Netzkarte|Funkwellen suchen (Netzwerkname:''weimar.freifunk.net'')]]
 
# [[Treffen|Kontakt zur Community / Verein aufnehmen]]
 
# [http://mmlxvi.dyndns.org:8082/cgi-bin-registrator.html registrieren]
 
# Hardware kaufen(evtl.ausleihen), einrichten und ausprobieren
 
# Weimarnetz nutzen
 
 
'''Hier wird´s konkret''':  [[Mitmachen]] &middot;+&middot; [[Linksys | benötigte Hardware]]
 
</div>
 
</div>
 
 
<!-------Download-------->
 
<div style="border-top: 0px solid #FFCC66; border-bottom: 0px solid #FFCC66; border-left: 0px solid #FFCC66; padding:0px; margin: 5px 0px 10px 5px;">
 
<div style="padding:15px; margin:0;">
 
[[Image:Download.png|left]]
 
'''[[Download]]'''
 
</div>
 
</div>
 
 
|}
 
 
<!-----------Andere Wiki-Seiten--------------->
 
<div style="clear:both; border-top: 1px solid #FFCC66; padding:0px; margin:5px 0px; ">
 
<h3 style="border-bottom:1px solid #aaa;padding:2px 5px; margin:0;background-color:#FFCC66;">Andere Wiki-Seiten</h3>
 
<div style="padding:5px; margin:0;">
 
[[:Kategorie:Wikipflege|Pflege dieses Wikis]] &middot;+&middot; 
 
[[Spezial:Categories|Kategorien]] &middot;+&middot;
 
[[Hilfe:Editing|Wiki-Formatierung]] &middot;+&middot;
 
[[Wiki_Guidelines|Wiki-Regeln]] &middot;+&middot;
 
[[Special:Upload|Hochladen von Bildern & Dateien]] &middot;+&middot;
 
[[Links | Links zu Freifunk-St&auml;dten]]
 
</div>
 
  
</div>
+
Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze. Für den Aufbau nutzen Teilnehmer auf ihren WLAN-Routern, eine spezielle Linuxdistribution, die Freifunk-Firmware. Lokale Communities stellen die auf eigene Bedürfnisse angepasste Software dann auf ihren Websites zur Verfügung. In Dörfern und Städten gibt es immer mehr Freifunk-Gruppen und Zusammenkünfte, wo sich Interessierte treffen. Die Freifunk-Community ist Teil einer globalen Bewegung für freie Infrastrukturen. Unsere Vision ist die Demokratisierung der Kommunikationsmedien durch freie Netzwerke. Die praktische Umsetzung dieser Idee nehmen Freifunk-Communities in der ganzen Welt in Angriff.
 +
[[Kategorie:Community]]

Aktuelle Version vom 11. Februar 2012, 14:27 Uhr


Panoramaaufnahme von Weimar


Das Projekt Wireless Weimar... in english

...auch bekannt als das weimarnetz, hat zum Ziel, ein freies,
unabhängiges und nichtkommerzielles Computer-Funknetz
in Weimar zu etablieren. Es bildet eine Plattform für Menschen,
die an einer offenen Netzwerk-Infrastruktur interessiert sind,
um Erfahrungen und Ideen auszutauschen und den Aufbau und
die Entwicklung des gemeinsamen Netzes zu koordinieren.
Wir sehen uns als lokale Umsetzung der freifunk.net-Initiative.

Das Weimarnetz wird vom Weimarnetz e.V. gefördert, welcher sich duch Spenden finanziert.
Weitere Förderer sind das free software and infrastructure tech collective |||subsignal.org,die Initiative
F.E.I.N.T.org,bittorf wireless )) und der StuKo der Bauhaus-Universität Weimar.

... weiter

Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze. Für den Aufbau nutzen Teilnehmer auf ihren WLAN-Routern, eine spezielle Linuxdistribution, die Freifunk-Firmware. Lokale Communities stellen die auf eigene Bedürfnisse angepasste Software dann auf ihren Websites zur Verfügung. In Dörfern und Städten gibt es immer mehr Freifunk-Gruppen und Zusammenkünfte, wo sich Interessierte treffen. Die Freifunk-Community ist Teil einer globalen Bewegung für freie Infrastrukturen. Unsere Vision ist die Demokratisierung der Kommunikationsmedien durch freie Netzwerke. Die praktische Umsetzung dieser Idee nehmen Freifunk-Communities in der ganzen Welt in Angriff.