DirectConnect - netzinterne Tauschboerse & Chat

Aus wireless.subsignal.org
(Weitergeleitet von DirectConnect)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Einleitung

Das DirectConnect-Protokoll erlaubt P2P-Filesharing, also von-Benutzer-zu-Benutzer. Dabei erfordert es einen zentralen "Server", den so genannten Hub. Die einzelnen Nutzer melden am Hub an, welcher sich dann um die Verwaltung der Suchanfragen und, dass sich die Nutzer überhaupt finden können, kümmert.

Die nötige Software, um einen eigenen Hub zu eröffnen, gibt es in verschiedenen Varianten, die für uns interessanteste dürfte die Möglichkeit sein, ihn direkt auf einem Linksys WRT54G zu installieren.

Diese zentrale Strukur kann allerdings schnell zum Nachteil werden, wenn zum Beispiel ein Hub ausfällt oder (besonders im weimarnetz) gerade nicht erreichbar ist.

Da aber auch einzelne Hubs miteinander verlinkt werden können, also untereinander kommunizieren, kann man ein recht ausfallsicheres Netz aus DirectConnect-Hubs an verschiedenen Stellen im Netz aufbauen.

Installation von DirectConnect als Nutzer

Windows

Es gibt viele verschiedene DC++ Clients. Gut bewährt haben sich die nachfolgenden beiden.

DC++ LDC++
  1. Den DC++ Client fuer Windows herunterladen ~3,0 MB
  2. Die deutsche Sprachdatei herunterladen Datei:DCPlusPlusGerman.zip ~40 Kilobyte
  3. DC++ installieren,dann...
  1. Den DC++ Client fuer Windows herunterladen ~5,5 MB
  2. Die deutsche Sprachdatei herunterladen Datei:DCPlusPlusGerman.zip ~40 Kilobyte
  3. entpacke alles in ein Verzeichnis deiner Wahl (LDC++ & Sprachdatei)
  • LDC++ braucht keine Installation -> einfach starten
  • Sprachdatei einstellen (-> Settings - Advanced - LanguageFile)
  • Uebertragung: -> Aktiver Modus , -> Nickname & Erläuterung
  • Sound: -> Ton abspielen,wenn man angechattet wird

Fertig! nun kann man Chatten oder mit der Lupe nach Dateien suchen

Anleitung visuell

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 5
Schritt 6
Schritt 7
Schritt 8

alternativ als Powerpoint --> Download

Tuning

unter Einstellungen --> Aussehen ist es sinnvoll anzuhaken:

  1. Im Tray minnimieren - legt beim kleinmachen die Anwendung unten rechts in die Leiste
  2. Zeitstempel im Chat standartmässig ein - zeigt die Zeit wenn jemand was geschrieben hat
  3. Ein-/Austrittsmeldungen im Chat - man sieht wann jemand ein- bzw. ausgetreten ist

unter Einstellungen --> Erweitert ist es sinnvoll anzuhaken:

  1. Automatisch Abwesenheitsnachricht bei Minnimierung - dafür kann man noch einen eigenen Abwesenheitstext eingeben unter Einstellungen --> Aussehen z.B. bin nicht am Rechner und fertig ist ein "billiger Anrufbeantworter"!

Mac OS X

Ein recht brauchbarer DC++ Client ist ShakesPeer

Linux

Mit dem Installer deiner Wahl (apt-get ,aptitude ,synaptic ...) installieren

es gibt fertige Pakete für debian, Fedora und gentoo:

Debian(Ubuntu)

apt-get update
apt-get install valknut

Gentoo

emerge valknut

Damnsmalllinux(Mini-Linux)

  • als erstes GTK2 ueber mydsl-extension --> browser --> gtk2 installieren
  • dann in der datei /etc/apt/sources.list muss auf "stable" gestellt sein.
apt-get update
apt-get install valknut
  • starte valknut --> valknut

Fedora

yum install valknut

Installation eines eigenen Hubs

Auf dem Router

Auf dem Router mit der SSH-Komandozeile einloggen (unter Windows geht das sehr komfortabel mit putty.exe) und dann folgende Befehle eingeben:

ein tip: schreibfaule nutzer von putty.exe können einfach jede einzelne zeile markieren, in putty durch rechtsklick einfügen und nur noch enter drücken. noch fauler: alle drei zeilen markieren ->einfügen -> enter -> freuen

ipkg install http://styx.commando.de/sven-ola/ipkg/packages/libpthread_0.9.27-1_mipsel.ipk
ipkg install http://styx.commando.de/sven-ola/ipkg/packages/libssl_0.9.7f_mipsel.ipk
ipkg install http://openwrt.alphacore.net/opendchub_0.7.14_mipsel.ipk

Dann muss der Dienst noch mit

opendchub

gestartet werden. Als Portnummer gibt man dann wenn man danach gefragt wird die 411 an. Passworter sucht man sich auch selbst aus. Zur Konfiguration (/etc/opendchub.conf) und dem "resetfest" machen spaeter mehr. Achtung: es gehen ca. 700 Kilobytes Speicher auf der Linksys-"Festplatte" verloren.

Administration des Hub´s auf dem Router: --> Opendchub Administration

Auf einem Win-Server

zwei sehr gut funktionierende Hub-softwares sind:

  • PtokaX - viele Erweiterungen (skripte in Lua Programmiersprache), einfache administration --> Config
  • YnHub - Erweiterungen mit kompletten installer (all in one skript), einfache administration --> Config

Die Hubliste

Hier sollen alle verfügbaren DC-Hubs im weimarnetz aufgelistet werden. Folgende Angaben bitte eingetragen:

  • IP: Die IP-Adresse des Hubs
  • Node: Der Name des zugehörigen Netzknoten
  • Linkpassword: Das benötigte Passwort zum Verlinken mit diesem Hub. Empfohlene Angaben:weimarnetz
  • Betreiber: Der Name des Betreibers und, wenn gewollt, eMail.
  • Kommentar:
    • z.B. welches System (auf Linksys oder auf PC)