Automatische Nodekarte

Aus wireless.subsignal.org
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Loeschkandidat gnome trash full.png
Diese Seite wurde zur Löschung vorgeschlagen.
  • Wenn du mit diesem Vorschlag nicht einverstanden bist, beteilige dich bitte an der Löschdiskussion.
  • Wenn du den Artikel verbessern willst, entferne den Löschvorschlag und vermerke dies in der Löschdiskussion. Bei eigenen Artikeln bitte den Löschvorschlag nicht selbst entfernen.
  • Vor dem Entfernen ist sicherzustellen, dass kein anderer Artikel hierhin zeigt. Die Versionsgeschichte ist davor auf gravierenden Veränderungen zu überprüfen.


Hier ist eine statische Nodekarte in der alle Nodes eingezeichnet sind :

statische Nodekarte



  • Hinweis:

Momentan wird die automatische Nodekarte neuprogrammiert. Dies ist noetig,weil mittlerweile das einscannen des gesamten Netzes mehrere Stunden braucht. In der neuen Weimarnetz-Firmware wird es deshalb ein paar Anpassungen geben. Infos dazu folgen demnaechst.

  • Verbesserungsvorschlaege & Fragen bitte an Fries-43 richten.
  • Um auf der Karte zu erscheinen solltest du auf deinem Router im Kontaktformular eine Zeile dieser Art einfügen:
GPS: xx.xxxx yy.yyyy NODE: deinnodename
  • Die GPS-Koordinaten deines Wohnortes bekommst du hier heraus - steht dann ganz unten links, unter "Lat-Long" bzw. "Breiten/Längengrad" der letzte Wert) - in umgekehrter Reihenfolge eintragen:
  • Den Abstand zwischen 2 GPS Punkten kannst du hier berechnen.
Beispiel-1: "GPS: 11.3311 50.9901 NODE: Fries-43"
nochmal genau: GPS:<leerzeichen>zahl<punkt>zahl<leerzeichen><zahl><punkt><zahl><leerzeichen>NODE:<leerzeichen>name
  • Wenn du nicht auf der Karte erscheinen willst, schreibe bitte:
GPS: no


http://www.stud.tu-ilmenau.de/~babi-mtr/wirelessweimar/automatische_nodemap.jpg